Die Methode
funktionale Integrationfunktionale Integration®

Mit der Feldenkrais-Methode® lernen Sie über Bewegung und Körperwahrnehmung Ihre Bewegungs- und Verhaltensgewohnheiten zu erforschen und ggf. zu ändern.
Im Laufe des Lebens kommt es häufig zu störenden Gewohnheiten, die uns nicht bewusst sind, aber den Alltag erschweren. Also müssen wir sie uns erst bewusst machen und können dann an der Stelle etwas verändern.

Bewusstheit durch BewegungBewusstheit durch Bewegung®

Zum Beispiel ziehen viele Menschen unbewusst die Schultern hoch oder beissen die Zähne zusammen. In einer Feldenkrais-Stunde beobachten wir uns genau bei unseren Bewegungen, so dass diese Gewohnheiten sichtbar und spürbar werden. Durch alternative Angebote und experimentieren mit Bewegungsvarianten können wir selber eine bessere Lösung für uns finden. Dies führt zu mehr Selbstvertrauen, einem veränderten Selbstbild und viel mehr Freude am Sich-Bewegen.



"Ändere die Weise wie du dich bewegst und spüre den Unterschied"
    Die Feldenkrais-Methode® fördert:
  • eine bewegliche Wirbelsäule und flexiblen Brustkorb
  • Entlastung von überlasteten Gelenken
  • angemesssene Körperspannung
  • die natürliche Aufrichtung
  • die Achtsamkeit im Alltag
  • Freisetzung des eigenen Potentials
Moshè Feldenkrais
Dr. Moshe Feldenkrais (1904 - 1984), promovierter Physiker, Judomeister und Ingenieur. Er forschte in Neurologie, Verhaltenspsychologie und Neurophysiologie.
In mehr als 40-jähriger Forschungsarbeit entwickelte er die nach ihm benannte Methode. Sie beruht auf physikalischen und biologischen Prinzipien des menschlichen Lernens.
© Bettina Teichmann - Kleiststrasse 38 - 46414 Rhede - Tel: 0 28 72 - 92 39 97